Mit Boulesport „bewegt älter werden“

(wS/red) Burbach 26.04.2018 | Unter dem Motto „bewegt älter werden“ hatte der Landesverband der FSG-NW am Sonntag, dem 15.04.2018 zu einem Supermelle Turnier bei der Familiensportgemeinschaft Siegen e.V. auf das Gelände in Burbach-Lützeln, eingeladen.

28 Spielerinnen und Spieler waren dieser Einladung gefolgt und wurden durch den kommissarischen LV Boulewart der FSG-NW, Reinhard Fischbach, herzlichst begrüßt. (Fotos: Verein)

Nachdem sich alle angemeldet hatten, übernahm die Software, Schweizer System, den weiteren Spielverlauf. In jeder Runde wurden 3 Spielerinnen und Spieler neu ausgelost, ebenso wie die Gegner. Daraus ergab sich dann manche interessante Gruppe und die Spielzeit wurde teilweise überschritten, um die Sieger auszuspielen. Zu fortgeschrittener Stunde, dass eigentliche Ende des Turniers war schon fast vorbei, kam die Frage auf, spielen wir noch die 5. Runde ? Alle Teilnehmer erklärten, wir sind zum Spielen hier. Selbstverständlich spielen wir die letzte Runde. Und so verzögerte sich die Siegerehrung doch um ein Wesentliches. Aber mit gut gelaunten Spielern.

Nachdem dann endlich die letzte Runde gespielt war, stand dann auch ein Sieger fest. Es war eine Siegerin. Marliese Schramm, Mitglied der FSG-Siegen e.V. und Reinhard Fischbach übergab ihr auch sehr gerne den Wanderpokal, den sie natürlich im nächsten Jahr wieder verteidigen muss.

Landesboulewart Reinhard Fischbach übergibt den Wanderpokal an die Siegerin, Marliese Schramm, FSG-Siegen e.V.

Leider war dieser Tag dann zu Ende und wehmütig machten sich doch einige Leute auf den Heimweg, doch nicht ohne sich für eines unserer nächsten Turniere anzumelden.

Wer auch Spaß und Freude an diesem Sport hat, kann sich gerne bei Reinhard Fischbach, E-Mail: Reinhard.fischbach@gmail.com melden. Hier erfahrt Ihr, wo Spielstätten sind und wann welche Turniere stattfinden.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier