2 x mit Gabelstapler hohen Vandalismusschaden angerichtet…

…zudem mit entwendetem Auto Unfall gebaut

(wS/ots) Kreuztal 26.06.2018 | Bereits am Sonntag in der Zeit zwischen 15 und 21.45 Uhr drangen vermutlich drei noch unbekannte Täter in Kreuztal unbefugt auf das Gelände einer an der Heesstraße befindlichen Firma ein. Alsdann fuhren sie mit einem dort befindlichen Stapler und beschädigten damit die Fassade der Firma und weitere Gegenstände. Zudem wurden zwei Feuerlöscher in einer Halle mutwillig geleert und die Halle insgesamt verwüstet. Allein hierbei richteten die Unbekannten einen Sachschaden von mehreren tausend Euro an.

In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen dann erneut Unbekannte auf das Firmengelände ein und richteten anschließend erneut mittels eines Gabelstaplers erheblichen Sachschaden an.

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

Bei einem der vorgenannten Einbrüche entwendeten die Unbekannten offenbar auch einen firmeneigenen weißen VW Up, mit dem sie dann am Montagabend gegen 22.45 Uhr in der Tiefgarage des Kreuztaler Rathauses einen Verkehrsunfall mit rund 4000 Euro Sachschaden verursachten. Aufmerksamen Zeugen fielen in diesem Zusammenhang zwei Tatverdächtige auf, die wie folgt beschrieben werden:

Beide: 20-23 Jahre alt, 1,70-1,80 m groß, normale Statur, komplett dunkel gekleidet mit Kapuzen auf den Köpfen. Einer hatte eine Glatze und führte einen dunklen Rucksack mit sich. Der andere hatte dunkelblonde kurze Haare und trug zwei dunkle Rucksäcke.

Die Polizei in Kreuztal ermittelt jetzt gegen die Täter und bittet dabei um sachdienliche Hinweise unter 02732-909-0.
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier