Polizei sucht mondgesichtigen Medaillendieb

(wS/ots) Siegen, Freudenberg 05.06.2017 |In den letzten Tagen kam es im Bereich Siegen und Freudenberg zu drei Einbruchsdelikten. In einem Fall fahndet die Polizei nach einem Einbrecher mit „Mondgesicht“.

Am Montagmorgen nämlich um 10.30 Uhr schlug der „Mondmann“ bei einem Wohnhaus in Freudenberg-Lindenberg im Backesweg zu. Hier entwendete er mehrere goldene, silberne und bronzene Taubensport-Medaillen im Wert von mehreren hundert Euro. Dabei wurde er allerdings beobachtet und wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, 170 – 175 cm groß, rundes „Mondgesicht“, hellhäutig, blaue Kappe, hellgraues Shirt, dunkle Hose, trug eine Plastik-Wasserflasche in der Hand.

Bereits am vergangenen Wochenende verschafften sich Unbekannte in Siegen in der Achenbacher Furt unbefugten Zutritt ins Gebäude der dortigen Hauptschule. Anschließend wurden unter anderem ein Computer und ein TV-Gerät sowie ein Motorroller entwendet.

Und ebenfalls am vergangenen Wochenende drangen Einbrecher gewaltsam in ein Schnellrestaurant an der Eiserfelder Straße ein und durchsuchten anschließend das Gebäudeinnere nach brauchbarem Diebesgut.

Sachdienliche Hinweise zu möglichen verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt in allen drei Fällen das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 entgegen.