Judofreunde bejubeln ihre Vereinsmeister

(wS/red) Siegen 11.07.2018 | Mit viel Spannung erlebte die Judofreundefamilie die Vereinsmeisterschaften 2018, bei der es auch wieder recht unterhaltsame, aber auch spektakuläre Kämpfe  zu sehen gab. Die Judominis, also die Kleinsten im Verein eröffneten die Wettkämpfe. Und da ging es auch schon richtig zur Sache. Die beiden Judozwerge Emma Reiche und Tim Schmidtbauer waren durch nichts zu bremsen. Deshalb wurden sie auch verdientermaßen mit drei Siegen in den leichtesten Gewichtklassen mit viel Beifall der zuschauenden Eltern, Omas und Opas als Vereinsmeister gefeiert. Thadea Trögele und Jay von der Wippel verteitigten ihren Titel aus den Vorjahr Raul Knocke sowie Nick und Justin Sening holten den Vereinsmeistertitel zum dritten Mal in Folge. Nach dem Erhalt der errungenen Urkunden und Medaillen wurden  auch noch die erworbenen Judogürtel an die Gürtelprüfungsteilnehmer von Wochenanfang verliehen

Emma und Maximilian Reiche hatten sichtlich viel Freunde bei den Lindenberger Titelkämpfen (Fotos: Verein)

Die Vereinsmeister /innen 2018: Thadea Trögele, Tim Schmidtbauer, Emma Reiche, Nick Sening, Raul Knocke, Shen-Aisha Wafo, Robin Geisler, Theodor Hellwig, Justin Sening, Jay von der Wippel, Marvin Korp

Zum Schluss präsentierten alle ihre hart erkämpften Medaillen

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier