Pkw landet im Bach: 69-Jährige leicht verletzt

(wS/ots) Hilchenbach 30.07.2018 | Update | Die Eine 68-jährige Autofahrerin geriet am Samstag gegen 15 Uhr in Hilchenbach in der Straße „Mühlenseifen“ aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab. Ihr Fahrzeug durchbrach dann zunächst einen Zaun und landete schließlich zwei Meter tiefer im Flussbett der Ferndorf. Die 68-Jährige wurde bei dem Unfall eingeklemmt, konnte aber noch selbständig den Rettungsdienst alarmieren.

An dem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Frau wurde – leicht verletzt – von einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Vor Ort waren Kräfte der Feuerwehr Hilchenbach sowie ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug im Einsatz. Die Straße wurde vorübergehend komplett gesperrt.

(wS/mg) Hilchenbach 28.07.2018 | Erstmeldung | Die Hilchenbacher Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden am Samstagmittag gegen 15 Uhr zu einem Einsatz in die Straße ,,Mühlenseifen“ in Hilchenbach alarmiert. Eine 69-jährige PKW-Fahrerin fuhr aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve geradeaus , durchbrach einen Zaun und fiel circa 2,50 Meter tief in einen Bach. Die Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihr PKW musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier