Tragischer Verkehrsunfall im Westerwald: 50-jähriger Biker kommt ums Leben

(wS/ots) Höhn / Westerwald 06.10.2018 | Am Samstag gegen 15 Uhr wurde der Polizeidienststelle in Westerburg ein schwerer Verkehrsunfall auf der B255 zwischen Ailertchen und Höhn gemeldet.

Zwei Personenkraftwagen befuhren die B255 aus Richtung Höhn kommend in Richtung Ailertchen. Der Vorausfahrende wollte nach links abbiegen und hielt hierzu an, da er den Gegenverkehr passieren lassen wollte. Ein nachfolgendender 69-jähriger Fahrer erkannte dies jedoch zu spät. Aus Reflex lenkte er sein Fahrzeug in den Gegenverkehr. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Motorrad.

Trotz aller Bemühungen der Rettungskräfte kam für den 50-jährigen Motorradfahrer jede Hilfe zu spät. Der ausweichende Verursacher wurde körperlich zwar nur leicht verletzt, erlitt aber einen heftigen Schock.

Fotos: wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier