Finnentrop – PKW rollte gegen Hauswand – Fahrerin schwer verletzt

(wS/ots) Finnentrop 28.01.2019 | Fahrversuch ohne Motorkraft ging kräftig ins Auge

Ein ungewöhnlicher Unfall ereignete sich am Samstag um 15.15 Uhr in Heggen. Eine 60-Jährige befuhr mit ihrem Peugeot die Finnentroper Straße bergabwärts in Richtung Sanger Straße. Offensichtlich vergaß die Fahrerin das Auto zu starten, so dass das Bremsen bzw. das Lenken nur bedingt möglich war. An der Einmündung zur Sanger Straße durchbrach der PKW einen Lattenzaun und kollidierte ca. 1 Meter tiefer mit einer Hauswand.

Bei dem Unfall verletzte sich die Fahrerin schwer, Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Ein 3-jähriges Kind auf dem Rücksitz blieb unverletzt. Das Unfallfahrzeug war nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden beläuft sich auf über 5000 Euro.


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier