Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 20.02.2019

(wS/0ts) Olpe 20.02.2019 | Bereich Olpe/Drolshagen/Wenden

Fahrradfahrer verletzt sich bei Alleinunfall schwer

Olpe- Am Dienstagmorgen (19. Februar) ist ein Fahrradfahrer gegen 7.30 Uhr auf dem Valentinsweg in Richtung der Valentinskapelle gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich aufgrund von Glatteis auf einem abschüssigen Teil der Straße. Andere Verkehrsteilnehmer waren nach Zeugenangaben nicht beteiligt. Zunächst kam der 57-Jährige in ein nahegelegenes Krankenhaus. Aufgrund der schweren Verletzungen musste er aber mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

 

Bereich Lennestadt/ Kirchhundem

Unbekannte Täter entwenden Bargeld und Akkuschrauber

Lennestadt- In der Nacht von Montag (18. Februar) 19.30 Uhr auf Dienstag (19. November) 7.30 Uhr haben sich unbekannte Täter durch ein Fenster Zugang zu den Räumlichkeiten einer Werkstatt in Altenhundem verschafft. Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand durchstachen sie zuerst die Dichtung des Fensters. Dann beschädigten sie die Verglasung so, dass sie durch die entstandene Öffnung den Fenstergriff umlegen konnte. Die Täter durchsuchten die Räume und hebelten eine Kasse mit Kleingeld auf. Zudem nahmen sie eine Spardose sowie einen Akkuschrauber inklusive Ladestation mit. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren vor Ort. Der Wert der Beute liegt im dreistelligen Bereich, gleiches gilt für die Höhe des Sachschadens. Hinweise zur Tat oder verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Symbolfoto

Räuber stößt Radfahrer um und stiehlt 5.- Euro

Olpe- Am Mittwoch ereignete sich gegen 08.15 Uhr, in der Franziskanerstraße an der Einmündung Mühlenstraße, ein Raub. An der dortigen Ampelanlage stieß ein bisher Unbekannter einen 14-jährigen Schüler von seinem Fahrrad. Dabei stürzte er zu Boden und verletzte sich leicht. Der Unbekannte zog dem Geschädigten die Geldbörse aus der Hosentasche und entnahm einen 5-Euro-Schein. Anschließend warf er die Geldbörse in Richtung des 14-Jährigen und entfernte sich zunächst stadtauswärts, um dann nach rechts in die Westfälische Straße zu laufen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25 Jahre alt, dunkler Teint, ca. 182 cm groß. Bekleidet war er nach Angaben des Geschädigten mit einer schwarzen Jacke aus Polyester, einer schwarze Hose und weißen Turnschuhen. Außerdem trug er eine auffällige blauschwarze Brille mit großen Gläsern. Zeugen des Vorfalls sowie Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier