Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 23.04.2019

(wS/ots) Olpe 23.04.2019 | Bereich Olpe / Drolshagen / Wenden

Motorradfahrer und Beifahrer bei Alleinunfall verletzt

Olpe- Gestern Nachmittag (22. April) hat sich gegen 14.30 Uhr ein Verkehrsunfall in der Straße „In der Wüste“ in Fahrtrichtung Olpe ereignet, bei dem ein 52-jähriger Motorradfahrer und sein 13-jähriger Sohn verletzt wurden. Nach Zeugenangaben war das Verkehrsaufkommen sehr dicht und der Vater musste verkehrsbedingt das Krad abbremsen. Nach eigenen Angaben geriet ihm das Vorderrad aus seiner Kontrolle. Das Motorrad fiel nach links weg und rutschte einige Meter über den Asphalt. Sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer erlitten Verletzungen, sodass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurden. Die L 512 war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Bereich.

24-Jähriger verletzt sich bei Motorradunfall schwer

Drolshagen- Am Montagmorgen (22. April) hat sich gegen 10 Uhr ein 24-jähriger Motorradfahrer bei einem Alleinunfall auf der L 729 in Fahrtrichtung Wegeringhausen schwer verletzt. In einer Linkskurve rutschte der 24-Jährige mit dem Hinterreifen seines Motorrades weg und stürzte. Dabei rutschte er über die Fahrbahn und durchschlug mit dem Motorrad die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Erst in der Böschung kam er zum Stillstand. Der junge Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde. Es entstand an dem Motorrad ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Zudem wurden zwei Pfosten der Leitplanke beschädigt.

Fernseher aus Vereinsheim entwendet

Drolshagen- In dem Zeitraum von Donnerstagabend (18. April) 21 Uhr bis Sonntagmittag (21. April) haben unbekannte Täter die Tür eines Vereinsheims in der Bleche aufgehebelt. Dort entwendeten sie ein Fernsehgerät im Wert von rund 350 Euro. Ob weitere Gegenstände entwendet wurden, konnte noch nicht festgestellt werden. Da die beauftrage Putzfrau bei der Reinigung den Aufbruch feststellte, waren eventuell vorhandene Spuren nicht mehr vorhanden. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

 

Bereich Finnentrop/ Attendorn

Unfallursache ungeklärt: E-Bike-Fahrerin stürzt

Finnentrop- Am Sonntagabend (21. April) hat sich gegen 19.38 Uhr eine 82-jährige E-Bike-Fahrerin leicht verletzt. Zunächst beabsichtigte eine 30-jährige Fiat-Fahrerin, aus der Straße „Zum Schmandsack” nach rechts auf die K 30 „Zum Greffling“ abzubiegen. Dafür hielt sie zunächst an, konnte aber nach eigenen Angaben keinen Radfahrer sehen. Die E-Bike-Fahrerin befuhr den Bürgersteig aus Richtung Müllen kommend auf der linken Seite und wollte kurz vor dem Einmündungsbereich die Straßenseite wechseln. Ob es zu einem Zusammenstoß der Beteiligten kam, ist derzeit nicht geklärt und muss noch ermittelt werden. Die 82-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Sie wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier