Wenden: Vorfahrt nicht gewährt – 19-Jährige bei Unfall leicht verletzt

(wS/ots) Olpe 25.04.2019 | Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe

Bereich Olpe / Drolshagen / Wenden

Vorfahrt nicht gewährt – 19-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Wenden- Am Mittwochnachmittag (24. April) gegen 14.30 Uhr hat ein 29-Jähriger mit einem Ford die Straße „An der Onsel“ in Fahrtrichtung „Vorm Löh“ in Hünsborn befahren. An der Kreuzung zum Pfarrer-August-Halbe-Weg übersah er nach eigenen Angaben einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Polo. Der 29-Jährige fuhr daraufhin mit der Front in dessen Fahrerseite. Die 19-jährige Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Zudem war der Polo erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Polo stark beschädigt. Foto: Polizei Olpe

Bereich Finnentrop/ Attendorn

 

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier