Mützen und Söckchen für einen Guten Zweck- Strickwochenende in Müsen

(wS/LS) Hilchenbach 25.04.2019| Am Wochenende ist es wieder mal soweit, die fleißigen Bienchen stricken wieder Babymützen und Söckchen für die Neugeborenenstation im Marien-Krankenhaus in Siegen. Zum 4. mal veranstalten Lindi Kunze, Rosi Denker, Gabi Haßler und viele andere Frauen das Strickwochende. Erstmalig wird dies an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stattfinden. Die Jahre zuvor fand lediglich nur ein 24- Stunden-Strickmarathon statt. Zum ersten Mal wird dieses nun auf zwei Tage verteilt.
Gerne können sich noch engagierte Strickbienen bei den Veranstalterinnen selbst anmelden, eine stundenweise Teilnahme ist auch möglich.


Wer noch ungenutzte Wolle bei sich zu Hause findet, kann diese ebenfalls gerne im Anglerheim Müsen zum Strickwochenende am Samstag, den 27.04.2019 von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr und am Sonntag, den 28.04.2019 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr vorbeibringen.
Im letzten Jahr konnten 100 Garnituren gestrickt und an das Marien-Krankenhaus Siegen für die Neugeborenen übergeben werden.