„Schossi“ in Niederschelden erhält erste Asphaltschichten

(wW/red) Siegen-Niederschelden 27.06.2019 | Zeitweise Sperrungen am Wochenende – „Schossi“ in Niederschelden erhält erste Asphaltschichten

Die Neugestaltung der Ortsmitte in Niederschelden ist in vollem Gang: Am kommenden Wochenende wird die Baufirma die ersten Asphaltschichten auf der Siegtalstraße – kurz „Schossi“ – bis kurz vor die Brücke über die Sieg auftragen. Die Schicht soll nach Angabe der städtischen Straßen- und Verkehrsabteilung am Freitag, 28. Juni, ab etwa 18.00 Uhr aufgetragen werden. Die Fahrbahn bleibt deshalb bis Samstagmorgen 7.00 Uhr gesperrt, damit der Asphalt über Nacht auskühlen kann. Der Abschnitt der Siegtalstraße ist am Samstagvormittag wieder wie bislang während der Bauphase als Einbahnstraße befahrbar, so dass Geschäfte und Gastronomie erreichbar sind.

Symbolfoto wirSiegen

Die zweite Schicht wird dann am gleichen Tag mittags ab etwa 12.00 Uhr aufgetragen, die Fahrbahn bleibt deshalb bis zum darauffolgenden Sonntag, 30. Juni, 10.00 Uhr gesperrt. Der barrierefreie Umbau der Siegtalstraße erstreckt sich auf einer Länge von 250 Metern von der Landesgrenze Rheinland-Pfalz bis zu den Einmündungen der Straßen „Zeil“ und „Auf der Burg“. Witterungsbedingt können sich die Einbau- und Auskühlzeiten etwas verschieben. Eine Umleitung für die erforderliche geänderte Verkehrsführung wird im Vorfeld beschildert.
Anzeige/Werbung –
Online Werbung auf wirSiegen.de – Infos hier