Großeinsatz der Polizei: Bewaffneter Mann nach Unfallflucht tot aufgefunden

(wS/ots) Driedorf-Münchhausen  Gestern Abend (02.08.2019), um 18:10 Uhr verursachte ein 41-Jähriger, mit seinem schwarzen Hyndai, einen Verkehrsunfall in der Limburger Straße. Zeugen informierten die Herborner Polizei.

Der Unfallfahrer flüchtete zunächst in ein Maisfeld. Zeugen verfolgten den Unfallfahrer. Offenbar zeigte der, aus einem Driedorfer Ortsteil stammende Mann, bei seiner Verfolgung eine Schusswaffe und rannte weiter. Polizisten aus den Dienststellen des Lahn-Dill-Kreises, unterstützt von Kolleginnen und Kollegen von benachbarten Polizeistationen sperrten die Zufahrtstraßen. Ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz und suchte das Gebiet ab. Auf einem Hochsitz konnte eine Person festgestellt werden. Ein Spezialeinsatzkommando aus Frankfurt und speziell geschulte Verhandlungskräfte der Hessischen Polizei kamen ebenfalls vor Ort.

Gegen 22:45 Uhr wurde der 41-jährige Unfallfahrer tot aufgefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei nicht von Fremdverschulden aus.

Fotos: wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier