Brandstiftung? Schuppenbrand in der Buschhüttener Straße in Langenau

(wS/kr) Kreuztal 23.09.2019 | Ausgebrannt ist am späten Sonntagabend ein Schuppen auf einem Privatgrundstück in der Buschhüttener Straße in Langenau. Der mit Brennholz gefüllte Hüttenbau befand sich unterhalb eines großen Baumes und in der Nähe des Bahndamms, so dass auch die angrenzende Vegetation vom Feuer betroffen war.

Die Einsatzkräfte aus Buschhütten, Kreuztal und Fellinghausen waren rasch zur Stelle, um eine weitere Ausdehnung des Brandes zu verhindern; insgesamt 37 Einsatzkräfte standen waren im Einsatz.

Die anfängliche Alarmdepesche, dass sich das Brandobjekt in gefährlicher Nähe zu einem Wohnhaus befand, bestätigte sich nicht. Nach einem Löschangriff mit Wasser deckten die Einsatzkräfte die Brandstelle mit einem Schaumteppich ab. Zur Brandursache machte die Polizei keine Angaben.

Erst drei Tage zuvor hatten im Nachbarstadtteil Kreuztal Gegenstände in einer Garage Im Plan gebrannt; in diesem Fall ermittelte die Polizei, ob Brandstiftung in Frage kam.

Fotos: Björn Hadem – Feuerwehr Kreuztal