Gestohlenes (unverschlossenes) E-Bike per App in einem Keller entdeckt

(wS/ots) Siegen 06.02.2020 |  Das war eine Einladung für jeden Fahrraddieb

„Glück im Unglück“ hatte der Eigentümer eines hochwertigen E-Bikes gestern in Siegen. Der 24-Jährige hatte sein E-Bike im Bereich der Sankt-Michael-Straße morgens an seiner Arbeitsstelle unverschlossen abgestellt. Gegen 11:30 Uhr meldete sich auf dem Handy des Mannes eine App, die über GPS die Standortdaten des 7000,- Euro teuren E-Mountainbikes ständig abfragt und teilte mit, dass das Fahrrad bewegt werde.

Nach einiger Zeit konnte der Standort in einem Gemeinschaftskeller in der Donnerscheidstraße ermittelt werden. Das E-Bike war dort abgestellt worden. Das Rad wurde dem Eigentümer ausgehändigt. Die Polizei in Siegen sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, der das Rad dort im Keller abgestellt hat. Hinweise bitte an die Polizei unter 0271/7099-0

Symbolfoto wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier