Schwerer Frontalzusammenstoß bei Eschenburg – drei Rettungshubschrauber im Einsatz

(wS/red) Eschenburg Eibelshausen 01.02.2020  ERSTMELDUNG | Um 14:46 Uhr wurde die Feuerwehr Eschenburg zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B253 alarmiert. Dort gab es auf der Bundesstraße einen Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkws bei dem mehrere Personen schwer verletzt wurden. Drei Personen wurden bei dem Unfall eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Zusätlich waren drei Rettungshubschrauber an dem Einsatz beteiligt – auch der Siegener „Christoph 25“.

Bei dem Unfall wurden vier Personen schwer- sowie eine Person leicht verletzt.

Fotos: wirSiegen.de