Spektakulärer Verkehrsunfall zwischen Bad Laasphe und Saßmannshausen

(wS/blbbb) Bad Laasphe 18.03.2020 | Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es heute am späten Vormittag auf der B 62 zwischen Bad Laasphe und Saßmannshausen.

Dabei kam ein 65-jähriger mit seinem BMW Cabrio von der Straße ab und landete im Gleisbett der angrenzenden Bahnlinie.

Der BMW wurde schwer beschädigt und musste geborgen werden.
Glücklicherweise blieb der Mann unverletzt. Nach Polizeiangaben war der Fahrer einem Reh ausgewichen und hatte dabei die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ein Verkehrsschild um, fuhr anschließend eine Böschung herunter und dann mehrere Meter durch eine angrenzende Wiese, bis er einen Bahndamm hinauf fuhr und dort kurz vor den Gleisen zum Stehen kam. Die Achse war beim Aufprall auf das Schild gebrochen, so war der Wagen nicht mehr lenkbar. Die Bahnstrecke wurde gesperrt, der Wagen musste geborgen und abgeschleppt werden. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

 

 

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier