Schmallenberg: Drohne behindert Rettungshubschrauber

(wS/ots) Schmallenberg 25.05.2020 | Am Dienstagabend (19.05.) kam es im Schieferweg zu einem Rettungseinsatz. Eine 16-Jährige ist von einem Balkon gefallen und hatte sich schwere Verletzungen zugezogen. Im Zuge des Rettungseinsatzes wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Als der Hubschrauber in Richtung Krankenhaus starten wollte, bemerkte der Pilot eine Drohne in der Luft. Der Start verzögerte sich um einige Minuten. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de