Streit eskaliert – 27-Jähriger zieht Messer und bekommt Stein auf Kopf – Staatsschutz ermittelt

(wS/ots) Bad Berleburg 05.05.2020 | Am Montag, 04.05.2020, kam es gegen 14:00 Uhr zu einem Streit zwischen zwei männlichen Personen (38 und 27 Jahre alt) mit Migrationshintergrund in der Nähe des Bahnhofs in Bad Berleburg. Der Streit eskalierte derart, dass nach ersten Zeugenaussagen der 27-Jährige ein Messer zog und der 38-Jährige sich mit einem Stein zur Wehr setzte. Mit diesem verletzte er den 27-Jährigen so schwer am Kopf, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 38-Jährige blieb unverletzt. Hintergrund der Auseinandersetzung war möglicherweise der politisch-militärisch geprägte Konflikt zwischen kurdischen Gruppen und der Türkei. Vor diesem Hintergrund hat der Hagener Staatsschutz die polizeilichen Ermittlungen übernommen.  – siehe Erstmeldung wirSiegen

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de