Fahrverbot an Sonn-u. Feiertagen – Siegerländer Biker/Innen demonstrieren in Düsseldorf

(wS/red) Siegen-Wittgenstein/Düsseldorf 04,07.2020 | Biker/Innen verärgert über geplantes Fahrverbot

Heute am 04.07.2020 sind deutschlandweit tausende Motorfahrer/Innen unterwegs, um gegen das geplante Fahrverbot an Sonn-u. Feiertagen zu demonstrieren.
Auch eine große Anzahl von ihnen aus dem Siegerland hat sich heute früh um 09:00 Uhr am Biggegrill getroffen um von dort im Konvoi nach Düsseldorf zu fahren. Andere Motorradfahrer trafen sich im Siegerland um den Weg nach Düsseldorf zu beschreiten und zu zeigen: SO NICHT!

Aus vielen Regionen NRW`s kommen weitere Gruppen, die sich dann gemeinsam in Düsseldorf treffen, es werden Biker/Innen im vier bis fünfstelligen Bereich erwartet.

Der Bundesrat hat Geschwindigkeitsbeschränkungen und zeitlich beschränkte Verkehrsverbote an Sonn- und Feiertagen aus Gründen des Lärmschutzes empfohlen“.
Sogar der Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM) kritisiert den Beschluss des Bundesrates und erwartet eine faire Lösung für ALLE. Es wird kritisiert, dass alle Biker/Innen „bestraft“ werden sollen, nur weil eine geringe Anzahl an Rasern mit ihren getunten Motorrädern auf den Straßen unterwegs sind und für Lärmbelästigung sorgen.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de

Weitere Fotos und Infos folgen..

 

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier