Ortsvorsteher der Gemeinde Wilnsdorf vereidigt

(wS/red) Wilnsdorf 20.11.2020 | Ortsvorsteher der Gemeinde Wilnsdorf vereidigt

Sie sind das Bindeglied zwischen der Bürgerschaft und dem Rathaus und vertreten die Belange ihres Ortes gegenüber der Verwaltung: die Ortsvorsteher der Gemeinde Wilnsdorf, die der neue Rat in seiner konstituierenden Sitzung in diese wichtige Aufgabe gewählt hat. Am vergangenen Montag kamen sie unter Corona-Bedingungen zu ihrem ersten Treffen der neuen Wahlzeit im Wilnsdorfer Rathaus zusammen.

Bürgermeister Hannes Gieseler vereidigte die neuen Ehrenbeamten und führte sie in ihr Amt der aktuellen Wahlperiode. „Neue“ Gesichter sind in der Runde jedoch nur zwei vertreten: Tina Dax und Gregor Hartmann wurden als neue Ortsvorsteher für Wilden und Rudersdorf ernannt. Die Wahl eines Ortsvorstehers für Obersdorf hatte der Gemeinderat auf Wunsch der vorschlagsberechtigten CDU-Fraktion vertagt.

Der Bürgermeister wünschte den Ortsvorstehern gutes Gelingen für ihre Tätigkeiten in diesem wichtigen Ehrenamt, aber vor allem viel Freude bei den vielen Begegnungen mit den Menschen in ihren Ortschaften. Den scheidenden Ortsvorstehern Bertold Daub aus Wilden und Jochen Brenner aus Rudersdorf dankte Gieseler herzlich für ihr langjähriges hohes Engagement.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier