Aufmerksamer Nachbar bemerkt Feuer in Kreuztal-Krombach

(wS/ls) Krombach 17.01.2021| Am frühen Sonntagmorgen gegen 05:10 Uhr heulten die Sirenen in Kreuztal-Krombach. Grund war ein PKW Brand in der Straße „Oberseifen“. Der PKW stand zudem noch unter einem Carport, welches direkt an ein Wohnhaus angrenzt. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der PKW bereits im Vollbrand. Der Nachbar, welcher auch zugleich der Melder war, versuchte mittels einem Feuerlöscher das Feuer zu löschen. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand erst mit Wasser und dann mit Schaummittel. Die Freiwillige Feuerwehr war mit insgesamt 33 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls das Deutsche Rote Kreuz der Bereitschaft Kreuztal-Eichen, ein Rettungswagen der DRK Rettungswache Kreuztal und die Polizei. Als Brandursache vermutet die Polizei, dass es im linken Bereich bei den Mülltonnen angefangen hat zu brennen. Die genaue Ursache wird noch ermittelt. Der Sachschaden wird auf 30.000- 40.000 Euro geschätzt.

Fotos: L.Schneider/wirSiegen.de