TSV Weißtal ab Sommer mit neuem Co-Trainer

(wS/red) Wilnsdorf 20.01.2021 | TSV Weißtal ab Sommer mit neuem Co-Trainer

Die Trainerposten der Ersten und Zweiten Mannschaft sind besetzt, nun konnte Stefan Dax eine weitere wichtige Personalie „dingfest machen“: Manuel Jung wird ab Sommer das Amt des spielenden Co-Trainers am Henneberg übernehmen.

Jung, der sich dem Verein vor zwei Jahren angeschossen hat, verfügt über viel höherklassige Erfahrung und, so Dax „ist trotz seiner 35 Lenze immer noch einer der fittesten und schnellsten Spieler in unserem Kader, der die Linie Sonntag für Sonntag rauf und runter läuft. Manuel war in der Vergangenheit immer einer unserer Führungsspieler gewesen, daher passt die neue Aufgabe sehr gut.“ Der neue Coach Seyhan Adigüzel freut sich ebenfalls über die Zusage seines „neuen Kollegen“: „Als Trainer ist es gut, wenn man einen oder sogar mehrere verlängert Arme am Spielfeld hat. Ich finde es super, dass Manuel seine Zusage gegeben hat. Er ist für diese Aufgabe prädestiniert, da er die Mannschaft gut kennt. Wir befinden uns bereits in regem Austausch und es passt mit uns beiden schon sehr gut.“

Manuel Jung, der bei Sportfreunde Siegen ausgebildet wurde, hat durchgehend höherklassig gespielt, unter anderem schnürte er die Schuhe für den TuS Erndtebrück und den 1. FC Kaan-Marienborn. „Da ich ja mittlerweile zu den älteren Spielern gehöre, habe ich natürlich bereits Führungsaufgaben wahrgenommen. Ich denke, dass es mir Spaß machen wird, noch einen Tick mehr Verantwortung zu übernehmen und ins Trainerleben hineinzuschnuppern. Mit Seyhan und unserer sportlichen Leitung sind wir aktuell dabei, die neue Saison zu planen. Höhere Priorität hat allerdings die aktuelle Saison, die wir mit dem Klassenerhalt krönen wollen. Ich hoffe, dass die Lockdown-Pause irgendwann ein Ende hat und der Ball wieder rollt.“

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier