DRK Frauenverein Siegen spendet 2.500 Euro an MS Kreis

(wS/red) Siegen 03.02.2021 | Spende wird für Mitgliederbetreuung eingesetzt

Der Multiple Sklerose Kreis Siegen-Wittgenstein (MS-Kreis) erhielt in den letzten Tagen eine Spende in Höhe von 2.500 Euro. MS-Kreis Vorsitzenden Ottmar Haardt wurde der Scheck durch Sylvia Schürg, Vorsitzende des DRK Frauenvereins Siegen, übergeben.

Der DRK Frauenverein Siegen ist ein langjähriger Unterstützer der Arbeit des Multiple-Sklerose-Kreises. Wir wissen, dass die Spende den betroffenen Menschen zugutekommt, um sie aus der krankheitsbedingten Isolation herauszuholen und um Angehörige zu entlasten“, sagt Sylvia Schürg.

v.l. MS Kreis Vorsitzender Ottmar Haardt nahm die Spende des DRK-Frauenvereins Siegen von der Vorsitzenden Sylvia Schürg dankbar entgegen.

Mit dem Spendenbetrag möchte der MS-Kreis nun seine Mitglieder unterstützen. „Wir helfen unseren Mitgliedern des MS-Kreises nicht nur dabei einen Impftermin zu terminieren, sondern wir kümmern uns auch um den Transport zum Impftermin und wieder zurück“, berichtet Ottmar Haardt.

„Falls wir dieses Jahr doch mit unseren Mitgliedern verreisen könnten, dann wird das Spendengeld auch für die wertvolle Auszeit auf Borkum mit eingesetzt“, ergänzt Ottmar Haardt weiter.

v.l. MS Kreis Vorsitzender Ottmar Haardt nahm die Spende des DRK-Frauenvereins Siegen von der Vorsitzenden Sylvia Schürg dankbar entgegen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute