A45 nach schwerem Verkehrsunfall gesperrt – RTH fliegt schwerverletzte Frau ins Krankenhaus

(wS/red) Olpe 12.06.2021 | Auf der Autobahn A45 zwischen Drolshagen und Olpe ist es am Samstagmittag nach 13 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine PKW-Fahrerin befuhr mit einem Peugeot die Autobahn in Richtung Olpe als sie mit ihrem PKW von der Fahrbahn abkam und meterweit hinter die Fahrbahn schleuderte. Das verunfallte Fahrzeug musste von der Feuerwehr Drolshagen vor dem Abrutschen gesichert werden. Außerdem wurde die verletzte Frau mit schwerem Gerät aus ihrem Fahrzeug befreit. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die Verletzte mit dem Rettungshubschrauber Christoph25 in ein Krankenhaus verbracht. Die A45 musste kurz hinter Drolshagen voll gesperrt werden.