Naturprofi-Aktionen starten am 13. Juli

(wS/Si) Siegen 15.06.2021 | Umweltabteilung lädt in die Natur ein: Naturprofi-Aktionen starten am 13. Juli

Die Umweltabteilung der Stadt Siegen lädt Kinder in diesem Jahr wieder in die heimische Natur ein: Vom 13. Juli bis 22. September findet die Aktion „Siegener Naturprofi“ mit insgesamt 13 verschiedenen Angeboten statt.

„Nachdem die beliebte Aktion im vergangenen Jahr coronabedingt leider ausfallen musste, geht es nun endlich wieder nach draußen in die Wälder und an die Bäche“, freut sich Dr. Martin Wiedemann von der städtischen Umweltabteilung, der das Programm zusammengestellt hat. Dazu gehören Exkursionen mit Indianern, dem Stadtförster und dem Umweltbus „Lumbricus“, außerdem sind ein Besuch beim Biobauern, Entdeckungsreisen an heimische Bäche sowie die Suche nach Fledermäusen, Igeln, Pilzen, Obst und kleinen Krabbeltieren geplant. Neu dabei ist der Ausflug in den historischen Hauberg Fellinghausen. Hier lernen die „Naturprofis“, wie früher im Hauberg gearbeitet wurde und was dort wächst und lebt.

„Ab nach draußen“ heißt es ab dem 13. Juli wieder im Zuge der beliebten Aktion „Siegener Naturprofi“ der städtischen Umweltabteilung: Zum Programm gehört unter anderem die Suche nach Bachtieren am Trupbacher Wickersbach. (Archivfoto: Stadt Siegen)

Eingeladen sind Siegener Kinder im Grundschulalter zwischen sieben und elf Jahren. Die Aktionen und Ausflüge sind in einer Broschüre unter www.siegen.de/naturprofi aufgeführt. Die Anmeldung ist ab Dienstag, 29. Juni 2021, um 8.00 Uhr telefonisch unter den Rufnummern (0271) 404-3214 und -3212 möglich. Alle Exkursionen werden unter Beachtung der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung durchgeführt.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier