Weitere Entlastung für Kreuztaler Eltern: keine OGS-Beiträge im April und Mai 2021

(wS/Kr) Kreuztal 03.07.2021 | Weitere Entlastung für Kreuztaler Eltern: keine OGS-Beiträge im April und Mai 2021

Kreuztaler Eltern müssen auch für die Monate April und Mai 2021 keine Beiträge für außer unterrichtliche Betreuung in den Schulen zahlen. Das gilt sowohl für die Betreuung in den Offenen Ganztagsschulen, als auch für die Betreuung in der Gemeinschaftsschule Fellinghausen, der Katholischen St. Martin-Grundschule und in der Sekundarstufe des Städ tischen Gymnasiums. Das hat der Kreuztaler Rat in seiner Sitzung am 1. Juli beschlossen.

Diese Vorgehensweise wird aufgrund der nur sehr eingeschränkt möglichen Nutzung der Betreuung bereits seit letztem Jahr angewandt. Während die Kosten für Januar und Februar 2021 noch jeweils zur Hälfte von der Stadt Kreuztal und von der NRW-Landesregierung ge tragen wurde, um den Eltern die volle Summe zu erlassen, übernimmt das Land für die Mo nate März bis Mai allerdings nur noch 25 %. Die Vorgabe der Landesregierung lautet, den Eltern nur die Hälfte der Beiträge zu erlassen.

Bürgermeister Walter Kiß: „Eltern sind seit Beginn der Pandemie durch Homeschooling und eingeschränkten KiTa-Betrieb ganz besonders gefordert. Deswegen halte ich es weiterhin für geboten, ihnen ohne großen bürokratischen Aufwand entgegenzukommen. Statt die OGS Beiträge zu halbieren, gehen wir als familienfreundliche Stadt einen Schritt weiter und erlas sen die Elternbeiträge für April und Mai vollständig.“

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier