Heute bis 18 Uhr: Bauern- und Naturmarkt in Kreuztal

(wS/kr) Kreuztal 15.05.2022 | Breites Angebot an Shopping, Genuss und Informationen

Heute findet nach der Pandemie-Pause erstmals wieder der Bauern- und Naturmarkt in Kreuztals Mitte statt. Auf dem Roten Platz und unter dem Glasdach des Einkaufscenters finden die Besucherinnen und Besucher an 61 Ständen einen bunten Mix aus Naturprodukten, Biowaren sowie viele Informationen rund um die Themen Natur, Umwelt und Klimaschutz.

Regionale sowie überregionale Erzeuger präsentieren ihr umfangreiches und vielfältiges Angebot an Lebensmitteln aus ökologischem Anbau. Darüber hinaus werden Woll-und Naturtextilien, Filz-und Holzartikel und andere besondere Produkte angeboten.

Der Markt ist zugleich Aktionstag der städtischen Umweltberatung. Unter dem Motto „Kreuztal blüht, brummt und summt“ wird am Stand der Umweltberatung auf das auch für uns Menschen lebensbedrohliche Insektensterben aufmerksam gemacht. Interessierte erhalten dort ausführliche Informationen, z.B. wie aus grauen Schotterwüsten lebendige Steingärten und Blühwiesen entstehen können. Passend dazu besteht die Möglichkeit, mit der richtigen Antwort am „Bienen-Glücksrad“ Samentütchen für das eigene „Bienen-Büffet“ im Garten, Pflanzkübel oder Balkonkasten zu gewinnen. Zudem gibt es umfassende Informationen über besonders sparsame Haushaltsgeräte, die nicht nur dem Klimaschutz, sondern auch dem eigenen Geldbeutel guttun.

Die steigenden Energiepreise sind auch Thema am Stand der Verbraucherzentrale NRW: Interessierte bekommen dort nützliche Tipps, wie man den eigenen Energieverbrauch und damit auch die Kosten nachhaltig senken kann. Dazu gehören sowohl Tipps zur Verbrauchssenkung, als auch für die energetische Sanierung und zur Investition in regenerative Energien.

Um die klimaschonende Fortbewegung geht es am Stand von Velocity Siegerland. Der Experte für E-Bike-Sharing präsentiert sein Konzept und die erste Station in Kreuztals Mitte, der in Kürze noch weitere folgen werden. Ziel ist es, die komfortablen und praktischen (Lasten-)E-Bikes für einzelne Fahrten nutzen zu können – dann, wann man sie braucht und ohne in ein eigenes Bike investieren zu müssen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgt diesmal die neu formierte „HAKUNA MATATA BAND“: eine alteingesessene Band, die sich während der Pandemie in ein neues Gewand gehüllt hat. Eingängige Melodien werden von der 7-köpfigen Percussion-Gruppe einfühlsam interpretiert. Die Band spielt jeweils um 14.30 Uhr, 15.30 Uhr und 16.30 Uhr.

Zahlreiche Essenstände, ob deftig oder süß, sorgen mit abwechslungsreichen Spezialitäten und köstlichen Getränken für eine genussvolle Zeit in der Kreuztaler Stadtmitte.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de

433 Gesamtansichten 4 Aufrufe heute