Nach Randale in Siegener Lebensmittelgeschäft – 27-Jähriger landet im Gewahrsam

(wS/ots) Siegen 10.08.2022 | Am Dienstagnachmittag (09.08.2022) hat ein 27-jähriger Mann in einem Lebensmittelgeschäft an der Sandstraße in Siegen randaliert.

Er schlug eine 38-jährige Kassiererin, nachdem diese den Mann gebeten hatte, das Geschäft zu verlassen. Einen helfenden Kunden schubste er weg, in Folge dessen der 32-Jährige ebenfalls leicht verletzt wurde.

Die hinzugerufenen Polizisten begleiteten den alkoholisierten Mann aus dem Geschäft. Bei einer anschließenden Durchsuchung leistete er erheblichen Widerstand. Einem Beamten schlug der 27-Jährige mit der Faust ins Gesicht. Die anderen versuchte er mehrmals zu treten.

Die Polizisten nahmen den jungen Mann in Gewahrsam und brachten ihn zur Polizeiwache nach Weidenau. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Den 27-Jährigen erwarten nun mehrere Strafanzeigen. Das zuständige Kriminalkommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Symbolfoto: wirSiegen.de