Siegen: Fußgänger beim Überqueren der Hagener Straße von PKW erfasst

(wS/red) Siegen 12.08.2022 Update (ots) Gegen 16:00 Uhr wurde ein Fußgänger auf der durch den Verkehrsunfall stark befahrenen Hagener Straße von dem PKW eines 38-Jährigen erfasst, als er die Fahrbahnseite wechseln wollte. Ein Rettungswagen brachte den 79-Jährigen in ein Krankenhaus. Der PKW war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro.

10.08.2022 | Erstmeldung | Schwer verletzt wurde ein Fußgänger, der gegen 16:10 Uhr in Höhe Kaufland in Siegen die Hagener Straße überquerte wollte.  Dabei wurde er von einem Pkw erfasst der von Weidenau in Fahrtrichtung Siegen unterwegs war. Der Mann schleuderte über die Motorhaube in die Windschutzscheibe und wurde dabei schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst musste er in ein Siegener Krankenhaus verbracht werden.

Während der Unfallaufnahme musste die Hagener Straße in Richtung Siegen City gesperrt werden.

Die Sperrung dauert noch an (17:23 Uhr). Der Verkehr wird durch die Polizei umgeleitet.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de