KinoKino – Frauen in starken Rollen (Herbst 2022)

(wS/red) Hilchenbach 23.09.2022 | Erstmals in 21 Jahren findet die Filmreihe „KinoKino – Frauen in starken Rollen“ sowohl im Frühjahr als auch im Herbst statt!

Von April bis Juni standen ausschließlich Komödien auf dem Programm: Während es in „Contra“ um Rassismus und Vorurteile ging und in „Es ist nur eine Phase, Hase“ die Lebens- und Beziehungskrise eines Ehepaares im Mittelpunkt stand, drehte sich „Wunderschön“ um das Thema Selbstwert- und Körpergefühl von Frauen unterschiedlichen Alters.

Gesellschaft aktuell und relevant ist auch das Thema des Filmes, welcher am 26. September um 20 Uhr zur Aufführung kommt:

Die Herbstreihe beginnt mit dem Werk „Wie im echten Leben“. Im Mittelpunkt steht eine erfolgreiche Schriftstellerin (Juliette Binoche), die zwecks Recherchen für ein neues Buch eine Stelle als Reinigungsfrau annimmt und erlebt, was es heißt, jeden Tag für seinen Lebensunterhalt zu schuften.

Bitte reservieren Sie Ihre Eintrittskarten unter www.viktoria-kino.de Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen. Bitte beachten Sie die veränderte Parksituation aufgrund der Bauarbeiten.

V.l.n.r. Monika Molkentin-Syring (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kreuztal), Kinobetreiber Jochen Manderbach und Anette Kreutz (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hilchenbach) freuen sich auf die zweite Programmhälfte von KinoKino – Frauen in starken Rollen.

Eintritt: Parkett 7,00 Euro, Balkon 9,00 Euro

Die Filmreihe wird gemeinsam organisiert mit Annette Kreutz (Gleichstellung Stadt Hilchenbach) und Monika Molkentin-Syring (Gleichstellung Stadt Kreuztal).

Foto: Stadt Hilchenbach

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

152 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute