Sehr erfolgreiche Blutspende in Neunkirchen

wS/drk   Neunkirchen  –   „Gerade in der jetzt beginnenden Urlaubszeit werden wieder dringend Blutspenden benötigt“, erklärt Renate Wingenroth, Vorsitzende des DRK-Frauenvereins. Außerdem gibt es derzeit zahlreiche Aufrufe zur Blutspende für die an EHEC Erkrankten.

Umso erfreuter war das Blutspende-Team des DRK-Frauenvereins, dass sich 354 Menschen zur Blutspende entschlossen haben.

„Die 15 Erstspender lassen hoffen, dass man in Neunkirchen auch in Zukunft auf ein großes Potential an Spendern zurückgreifen kann, auch wenn immer wieder Ausfälle durch Alter, Krankheit etc. verkraftet werden müssen“ freut sich Renate Wingenroth.