Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz

wS/po/wf.  Siegen  –  Am Sonntag, den 19.06.2011 gegen 20.15 Uhr wurde in Siegen in der Giersbergstraße  ein PKW von Polizeibeamten angehalten und kontrolliert. Der PKW war mit fünf Personen besetzt. Bei dem Fahrzeugführer ergaben sich Anzeichen für einen möglichen Drogenkonsum und auch die anderen Insassen hatten augenscheinlich Drogen konsumiert.

Bei Durchsuchungsmaßnahmen fanden die Polizisten dann auch eine kleine Menge Marihuana im Fahrzeuginneren.

Nachdem ein bei dem 35-jährigen Fahrzeugführer durchgeführter Drogentest positiv verlaufen war, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wurde dies bezüglich eine Anzeige gefertigt.

Außerdem fanden die Beamten bei einem anderen Fahrzeuginsassen noch einen nach dem Waffengesetz verbotenen Schlagring und einen ebenfalls verbotenen Teleskopschlagstock. Diese Gegenstände wurden ebenfalls beschlagnahmt. Auch gegen diesen Mann wurde eine Anzeige gefertigt.