Finnentrop: Roller viel zu schnell und Bremsen fast ohne Wirkung

wS/po/wf.   Finnentrop  – Am Mittwoch fiel in der Mittagszeit in der Serkenroder Straße in Finnentrop ein Mofa-Roller auf, der augenscheinlich mit mindestens 50 km/h unterwegs war. Als der Streifenwagen wendete, versuchte der Rollerfahrer, sich der Überprüfung zu entziehen und versteckte sich hinter einer Hecke. Hier wurde er jedoch gesichtet und bei der nachfolgenden Kontrolle wurden umfangreiche technische Veränderungen festgestellt. So war die elektronische Drosselung entfernt, ein Sportauspuff montiert, eine größere Vergaserdüse eingebaut etc. Außerdem zeigte die Hinterradbremse keinerlei Wirkung und bei der Vorderradbremse waren die Beläge derart abgenutzt, dass auch diese kaum Bremswirkung erzielte. Auf dem Rollenprüfstand wurden statt der erlaubten 25 km/h satte 90 km/h erreicht ! Zudem war an dem Roller ein Kennzeichen montiert, dass nicht zum Fahrzeug gehörte und für den Roller bestand aktuell kein Versicherungsschutz. Den 22-jährigen Fahrer aus Finnentrop, der sich das Gerät von einem 16-jährigen Finnentroper geliehen hatte, erwartet eine umfangreiche Strafanzeige, ebenso den Fahrzeughalter. Die Weiterfahrt wurde untersagt.