Zwei Motorradfahrer bei Unfällen verletzt

wS/po  Siegen/Wilnsdorf  –  Bei Unfällen in Wilnsdorf und Siegen wurden am Donnerstag zwei Motorradfahrer zum Teil schwer verletzt.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 15.20 Uhr in Wilnsdorf auf der Hagener Straße. Dort war eine 42-jährige Autofahrerin vom Fahrbahnrand aus auf die Hagener Straße eingefahren, um dort direkt zu wenden. Hierbei übersah sie allerdings den 66-jährigen Kradfahrer aus Bad Laasphe. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr frontal in die Seite des Pkw. Durch den Aufprall fiel das Krad um, der 66-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Siegener Krankenhaus transportiert, wo er stationär verbleiben musste.

Die 42-Jährige erlitt einen Schock und wurde vor Ort medizinisch versorgt.

Nur gut eine Stunde später übersah eine 61-jährige Autofahrerin in Siegen auf der Leimbachstraße bei einem Einbiegemanöver einen 62-jährigen Kraftradfahrer aus Siegen. Bei

dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zog sich der Kraftradfahrer ebenfalls derartige Verletzungen zu,  dass er mit einem Rettungswagen in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Anzeige / Werbung