Männliche E-Jugend dominiert die Liga

Unsere Jungs sind weiterhin die dominierende Mannschaft in der Kreisklasse.

In einem temporeichen Spiel siegten sie am 09.10.2011 absolut überlegen gegen die JSG Eiserfeld/Dielfen 34:9 (18:4).

Die Ferndorfer mussten heute ohne die beiden Stammtorleute Nico Thielmann und Mario Weyand auskommen, die beide verhindert waren.

Es wurden kurzerhand Feldspieler in die 6 qm gestellt, in der ersten Hälfte Maxim Arlou und in Hälfte 2 Finn-Richard Wilden. Sie machten ihre Arbeit sehr gut und sind auch für die wenigen Gegentreffer verantwortlich.

Der TuS gab direkt zu Beginn Gas und die Überlegenheit unserer Jungs war überdeutlich.

Stationen waren u.a. ein 5:2, 10:2, 18:3 oder 27:4. Dabei wurde fleißig durchgewechselt und jeder mitgereiste Spieler bekam seinen Einsatz.

Bis auf einen Spieler waren alle an dem Torreigen beteiligt, aber auch er wird noch seine Tore machen.

Da wieder über 30 Tore erzielt wurden, gibt es wieder einen neuen Getränke-Sponsor, Leander von Mende darf demnächst eine Kiste mitbringen.

Es spielten:

Maxim Arlou (1. HZ Tor, 2. HZ Feld (4)), Finn R. Wilden (2. HZ Tor, 1. HZ Feld (4)), Lukas Trojak (8) ,Jan-Philipp Haupt (4), Leon Hosper 4),Leander von Mende (3), Simon Wortmann (3), Jannis Klaas (2), Lukas Hoss (2) Cem Derin,

Anzeige / Werbung