Attendorn: Flüchtiger Dieb gefasst

wS/po – Attendorn – Am späten Dienstagabend verließ ein 42-jähriger Familienvater aus Frettermühle sein Wohnhaus im Mühlenwinkel, um im nahegelegenen Holzschuppen noch etwas Holz für seinen Ofen zu holen. Dabei bemerkte er ein unbekanntes Auto mit eingeschaltetem Licht in der Straße unterhalb seines Hauses. Da ihm das verdächtig vorkam, ging er hinter den Schuppen, um nach dem Fahrzeug zu schauen. Von dort sah er, wie ein unbekannter junger Mann die Treppe hinauf zu seinem Unterstand stieg. Von seinem Versteck aus konnte der 42-Jährige beobachten, wie der Unbekannte seinen Schuppen betrat und daraus eine Motorkettensäge mitnahm. Er stürmte daraufhin hinter dem Dieb her, konnte ihn jedoch nicht mehr erreichen. Der Täter flüchtete mit durchdrehenden Reifen.

Der Geschädigte konnte aber das Kennzeichen des Flüchtenden erkennen und informierte umgehend die Polizei. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei den flüchtigen Dieb kurze Zeit später in Lennestadt anhalten und kontrollieren. Neben der Kettensäge wurden noch weitere verdächtige Gegenstände im Auto des 35-jährigen Täters aufgefunden. Ob es sich dabei auch um Diebesgut handelt, wird derzeit noch ermittelt. Der 35-Jährige wird sich jedoch bald zumindest wegen des Motorsägen-Diebstahls vor Gericht verantworten müssen.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige