Insolvent: Drogeriekette Schlecker plant Planinsolvenz

wS/wf.   Ehingen / Siegen  –  Die Drogeriekette Schlecker steckt tief in den roten Zahlen. Der schwäbische Familienkonzern rechnet wie im letzten Jahr auch in diesem Jahr mit sinkenden Erlösen. Derzeit prüft das Unternehmen eine sogenannte Planinsolvenz. Die Mitarbeiterzahl lag Ende 2011 bei über 30 000 in Deutschland und weiteren rund 17 000 im Ausland. Schlecker betriebt rund 7000 Läden in Deutschland und etwa 3000 weitere in Österreich, Spanien, Frankreich, Italien, Tschechien, Polen und Portugal. Die Konkurrenten dm und Rossmann haben zuletzt im Wettbewerb aufgeholt. Welche Geschäfte im Kreis Siegen Wittgenstein von evtl. Schließungen oder Entlassungen betroffen sind ist noch offen.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige