Attendorn: Führerschein von Verkehrsrowdy sichergestellt

wS/po – Attendorn – Am Dienstagabend gegen 22.45 Uhr machte sich ein 28-jähriger Autofahrer mit seiner 21-jährigen Beifahrerin hilfesuchend vor der Attendorner Polizeiwache bemerkbar.  Er war zuvor von dem 22-jährigen Ex-Freund seiner Beifahrerin auf der Heldener Straße in Attendorn genötigt und ausgebremst worden.

Der 28-jährige fuhr nach dem Vorfall sofort zur Polizei, um sich vor dem Verkehrsrowdy zu schützen und Anzeige zu erstatten. Der 22-jährige war ihm mit seinem Auto bis zur Polizeiwache gefolgt, stieg aus und trat in aggressiver Weise an den Pkw des 28-jährigen und seiner Ex-Freundin heran.

Eine gleichzeitig eintreffende Streifenwagenbesatzung bekam die Situation mit und konnte den Wildgewordenen überwältigen. Die Polizisten stellten fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Daher wurde er in die Wache gebeten und dort eine Blutprobe entnommen.

Mit seinem Auto kann er in nächster Zukunft nicht mehr solche gefährlichen Aktionen durchführen, da ihm die Beamten den Führerschein abnahmen.

Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner:

Anzeige