Alkohol: Radfahrer schwer verletzt

wS/wf. Siegen – Ein 40j. Mann befuhr mit seinem Fahrrad die Fußgängerfurt der Koblenzer Straße ( auf der Fahrbahnseite zur Berliner Straße ) aus Richtung Eiserfeld kommend in Fahrtrichtung Kölner Tor. Hierbei missachtete er die rotlichtzeigende Fußgängerampel.

Ein 48j. Pkw-Fahrer befuhr zur gleichen Zeit die Berliner Straße aus Richtung Morleystraße kommend in Richtung Koblenzer Straße. Er beabsichtigte nach links auf die Koblenzer Straße abzubiegen. Da er für diese Fahrstrecke Grünlicht hatte, bog er mit geringer Geschwindigkeit auf die Koblenzer Straße ab. Auf der dortigen Fußgängerfurt kam es dann zu einem Zusammenstoß zwischen dem Radfahrer und dem Pkw.

Der Radfahrer kam zu Fall und wurde bei dem Sturz schwer verletzt und musste anschließend in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär verblieb. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Radfahrer unter Alkoholeinfluss stand, so dass bei ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Gesamtsachschaden belief sich auf ca. 100,- €.

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]