Altenhundem: Unfallflucht am Bahnbetriebswerk

wS/po  –  Altenhundem  –  Ein noch unbekannter Autofahrer setzte am Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr seinen Pkw aus einer Parklücke vor der Fa. Thöne in der Straße Bahnbetriebswerk in Altenhundem zurück.

Dabei übersah er einen hinter ihm auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten roten Nissan Micra einer 75-Jährigen aus Kirchhundem und fuhr eine Delle in den Kotflügel.

Anschließend legte er den Vorwärtsgang ein und entfernte sich vom Unfallort in Richtung Rübergerbrücke.

Zeugen beobachteten den Vorgang, konnten aber das Kennzeichen des Flüchtenden nicht erkennen.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um eine größere, helle Pkw-Limousine gehandelt haben.

Wer Hinweise zur Unfallflucht geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiwache Lennestadt unter 02723/9269-5200 zu melden.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]