Attendorn: Betrunkener Autofahrer landet in Gewahrsamszelle

wS/po   –   Attendorn   –   Ein 21-jähriger Attendorner hatte sich in der Nacht auf Donnerstag nach Streitigkeiten mit einem 24-jährigen Bekannten in einer Wohnung in der Mühlhardt in Attendorn angetrunken in sein Auto gesetzt und war davon gefahren. Bei den Streitigkeiten war es zuvor auch zu einer handfesten Keilerei zwischen den Kontrahenten gekommen, bei denen jedoch niemand ernsthaft verletzt wurde.

Eine Polizeistreife bemerkte den 21-Jährigen kurze Zeit später fahrenderweise im Waldenburger Weg und hielt ihn dort an. Die Beamten stellten eine deutliche „Alkoholfahne“ fest.  Ein Alkoholvortest ergab einen Wert in Höhe von 1,6 Promille. Die Ordnungshüter nahmen den jungen Mann mit zur Wache, um ihm dort eine Blutprobe zu entnehmen. Außerdem stellten sie seinen Führerschein sicher.

Der 21-Jährige musste anschließend zur Verhinderung von weiteren Straftaten bis zu seiner Ausnüchterung eine Gewahrsamszelle aufsuchen. 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]