Attendorn-Ennest: Rollerfahrer stand unter Alkoholeinwirkung

wS/po  –   Attendorn-Ennest  –  Am frühen Samstagmorgen, gegen 00.55 Uhr, fiel einer Polizeistreife in Attendorn-Ennest ein Rollerfahrer auf, der unsicher mit seinem 50er  Kleinkraftrad unterwegs war.

Der Grund für die unsichere Fahrweise wehte den Polizeibeamten in Form einer Alkoholfahne entgegen: Der 18-jährige Attendorner stand erheblich unter Alkoholeinwirkung. Er musste sich einem Atemalkoholtest unterziehen, der den Verdacht bestätigte. Zudem stellte sich heraus, dass der Roller nicht versichert war. Den junge Attendorner erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Versicherungsschutz und Trunkenheit im Straßenverkehr.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]