Diebstahl aus Kraftfahrzeugen – Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

wS/po   –   Siegen   –   Nachdem es in den letzten Tagen – beginnend am 16.02.2012 – im Bereich der Brüder-Busch-Straße zu mindestens sechs Diebstählen aus vermutlich unverschlossenen PKW gekommen war, legten sich am Donnerstagabend zwei Beamte des Bezirks- und Schwerpunktdienstes versteckt auf die Lauer.

Sie brauchten nur gut eine Stunde zu warten, da fiel den Beamten auf der Siegplatte ein dort verdächtig langsam schlendernder Mann auf, der dicht an einer Reihe dort geparkter PKW vorbei ging.  Nach einer Weile ging der Mann dann zu einem VW-Golf und öffnete dessen Heckklappe und durchsuchte dann augenscheinlich den Kofferraum.

Die Beamten verließen daraufhin ihren Beobachtungsposten und konnten den 42-jährigen Siegener schließlich noch im Bereich der Sandstraße stellen und vorläufig festnehmen.

Der Festgenommene, der bereits einschlägig im Eigentumsbereich in Erscheinung getreten ist, wurde daraufhin der Wache zugeführt.

Am Freitag durchsuchten Kriminalbeamte die Wohnung des 42-Jährigen und konnten dabei umfangreiches Diebesgut auffinden und sicherstellen.

Das Diebesgut dürfte nach derzeitiger Bewertung der Polizei aus noch anderen Straftaten stammen. Die diesbezüglichen Ermittlungen der Kripo dauern noch an.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]