Rockmusik in der Hilchenbacher Schützenhalle

wS/oo Hilchenbach – Handgemachte, deutsche Rockmusik vom Feinsten gab es am Samstagabend in der Hilchenbacher Schützenhalle. Als erste Band gab sich die Band Hörgerät (Foto) um Frontmann Andy Link auf der Bühne die Ehre. Dank seiner grandiosen Stimme, gaben sich neben den einigen Hundert Besuchern in der Halle, auf der Bühne zahlreiche bekannte Musiker die Klinke in die Hand.

Nach dem gut zweistündigen Hörgeräte-Konzert hatte sich die Halle merkwürdigerweise schlagartig geleert. Doch das tat der Stimmung unter den Fans deutscher Rockmusik aus dem Wittgenstein keinen Abbruch. Selbst mit einem kleineren Publikum war der Abend noch ein gelungenes Konzerterlebnis.

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]