Eine Vision für die Zukunft * Masterplan 100 % Klimaschutz

wS/bu  –  Burbach  –  07.05.2012  –  Burbach heute in Berlin ausgezeichnet  –  –  –  Aus den Händen von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen konnte Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers heute die Urkunde des Förderpreises „Masterplan 100 % Klimaschutz“ entgegennehmen. Burbach hat zusammen mit 18 weiteren Kommunen diesen Wettbewerb gewonnen und kann sich nun über 246.00 € Fördermittel freuen, die in den nächsten vier Jahren zur Verfügung gestellt werden. Mit der Fördersumme werden die Kommunen darin unterstützt, unter intensiver Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben, in Energieeffizienz, Gebäudesanierung, Elektromobilität oder in Klimaschutz zu investieren und diese Maßnahmen in einem strategischen Gesamtkonzept, einem „Masterplan“, zusammenzuführen. „Wir knüpfen damit an unser integriertes Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept aus dem Jahr 2008 an“, sagt Bürgermeister Christoph Ewers. „Wir sind in vielen Bereichen gut unterwegs, aber es gilt, weiter zu arbeiten und die Weichen richtig zu stellen.“ Mit dem Masterplan 100 % Klimaschutz verfolgt Burbach das Ziel, seine Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2050 um mindestens 95 % gegenüber dem Jahr 1990 bzw. dem aktuellen Basisjahr zu mindern. Zusätzlich zu dem Ziel einer Reduktion der Treibhausgasemissionen um 95 % bis 2050 verpflichtet sich Burbach auch, den Endenergiebedarf bis 2050 um 50 % zu senken.

Bundesumweltminister Norbert Röttgen sieht die Kommunen dabei als Motor: „Für den Erfolg bei der Energiewende kommt es entscheidend auf die Kommunen an. Die ausgezeichneten Kommunen eint eine Vision: Sie wollen die emissionsfreie Stadt. Und Sie wollen die Energiewende zu 100 Prozent umsetzen. Ich gratuliere den 19 Kommunen für die hervorragenden Strategien und Maßnahmen, mit denen sie vorangehen. Sie sind Pioniere der Energiewende.“

Bildunterschrift „20120507 Urkunde Masterplan Klimaschutz“:

In Berlin konnten heute Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers (re.) und Umweltberaterin Elisabeth Fley zusammen mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Volkmar Klein (2.v.l.) die Urkunde des Förderwettbewerbs „Masterplan 100 % Klimaschutz“ von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (2.v.r.) entgegennehmen.