Geschwindigkeit ist keine Hexerei – Vorstellung des Rennboliden „s3-12e“

wS/si – Universität Siegen – 29.06.2012  —  Es ist wieder so weit: Die Rennsaison ist eröffnet und das Team der Siegener Speeding Scientists stellt seinen neuen Elektrorennwagen „s3-12e“ am 06.Juli um 19.30 Uhr im Audimax der Universität Siegen vor.  —  Beim zweiten, von Studierenden der Universität Siegen konstruierten und gebauten Rennwagen mit Elektro-Motor „s3-12e“ ist die Geschwindigkeit das Ergebnis von Fleiß und Sachverstand. Seit der ersten Elektro-Ausgabe „s3-11e“ hat das Team Speedings Scientists die Leistungsfähigkeit des Elektrorennwagens stetig weiterentwickelt. So hat das neue Modell statt 56 kW mit jetzt 78 kW (105 PS) eine höhere Antriebsleistung. Das Fahrwerk wurde weiter stabilisiert und ein neues Getriebe eingesetzt.

Die Siegener Speeding Scientists werden als S3 Racing Team vom 31.Juli bis 05.August an der Rennserie Formula Student beim deutschen Event in Hockenheim teilnehmen. Geplant ist darüber hinaus auch die Teilnahme am spanischen Event in Barcelona Anfang September.

Während der Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit das gesamte Team der Speeding Scientists kennen zu lernen und den Elektrorennwagen in Augenschein zu nehmen.

Wann: 06. Juli 2012, Einlass 18.30 Uhr,

Start der Veranstaltung 19.30 Uhr

Wo: Audimax der Universität Siegen,

Adolf-Reichwein-Campus

Bilder: Universität Siegen

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]