Wilnsdorfer Museumsfest am 8. und 9. September 2012

wS/wi  –  Gemeinde Wilnsdorf  –  15.08.2012  –  Kleider machen Leute  –  Wer gerne leibhaftig in die Geschichte eintaucht, sollte sich das Wilnsdorfer Museumsfest im Kalender eintragen: Am 8. und 9. September 2012 wird rund ums Wilnsdorfer Museum Geschichte lebendig, in diesem Jahr unter dem Motto „Kleider machen Leute“.

Wie gewohnt spannt das Fest einen bunten Bogen durch die Epochen, von der Steinzeit über die römische Antike bis ins Mittelalter und die frühe Neuzeit. „In diesem Jahr setzen wir einen Schwerpunkt auf zeitgenössische Kleidung und ihre traditionelle Produktion“, verrät Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck. Also werden Händler und Handwerker zeigen, was sie können: Spinnen und Weben, Filzen und Färben, Posamentenwirkerei, Lederverarbeitung und die Herstellung von Schuhen, Trachtenschmuck und Glasperlen. Historische Akteure wie Wikinger und Ritter geben den Besuchern Auskunft über „ihre“ Zeit. Und in Modenschauen, je nach Wetterlage im Museum oder unter freiem Himmel, werden verschiedene Epochen und ihre zeitgenössischen Kleidungsformen vorgestellt.

Bunt ist auch das Rahmenprogramm, u.a. laden Mitmachaktionen für Groß und Klein und Führungen durch das Geschehen ein. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt. Das Museumsfest findet am Samstag, dem 8. September, von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag, dem 9. September, von 11 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt zum Fest und ins Museum kostet 7 Euro (Familien), 3 Euro (Erwachsene) bzw. 2 Euro (ermäßigt). Weitere Informationen sind online unter www.museum-wilnsdorf.de zu finden.

Bildunterschrift:

Buntes Treiben unter dem Motto „Kleider machen Leute“ verspricht das Wilnsdorfer Museumsfest 2012.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]