Über 100.000 Euro Schaden: Feuerwehr rettete 5 Personen aus Haus

wS/os Weidenau – 22.09.2012 – Vollkommen ausgebrannt ist am frühen Samstagmorgen das Bistro der Gaststätte „Em Backes“ am Stockweg in Weidenau. Den Sachschaden beziffert die Polizei nach ersten Schätzungen weit über 100.000 Euro. Das Feuer muss schon seit Freitagabend vor sich gebrannt haben, und nur durch den glücklichen Umstand das kein Sauerstoff an den Brand kam, denn die Fenster und Rollläden waren geschlossen, konnten sich die Flammen nicht ausbreiten und blieben in den Räumen des gesamten Bistros das nun vollkommen ausgebrannt war.

Gegen 7 Uhr am Samstagmorgen hatte Anwohner Rauch aus den Räumen der Gaststätte steigen sehen und Polizei sowie Feuerwehr alarmiert. Die Leitstelle der Feuerwehr Siegen löste „Feuer 4“ für den Löschzug der hauptamtlichen Wache, Löschzug Weidenau, Löschgruppe Bürbach sowie als zweite Drehleiter die Feuerwehr Geisweid. Vier Bewohner des Hauses sowie der Gaststättenbesitzer mussten von der Feuerwehr aus dem Haus geholt und evakuiert werden. Die Feuerwehr mussten Rollläden und Fenster einschlagen um ins Bistro zu gelangen. Ebenso die Eingangstüre musste aufgebrochen werden.

Das Feuer hatten die Einsatzkräfte schnell gelöscht. Das Bistro und die Gaststätte „Em Backes“ sollte in den kommenden Wochen neu eröffnet werden, denn der Besitzer war seit Monaten mit Umbauarbeiten und Renovierungen beschäftigt. Nun liegt der Brandschaden bei weit über 100.000 Euro.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]

 

Bilder: wirSiegen.de

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adr[adrotate group="3"]roll-[scroll-popup-html id="3"]v class="shariff shariff-align-flex-start shariff-widget-align-flex-start">