Bereicherung : Ab Herbst 2013 erhält Stadt Siegen neue Kletterhalle

wS/si   Siegen – 29.10.2012  – Am 26. Oktober 2012 präsentierte Bürgermeister Steffen Mues zusammen mit dem 1. Vorsitzenden der Sektion Siegerland des Deutschen Alpenvereins (DAV), Ludger Felbecker,  Pläne für den Bau einer neuen Kletterhalle auf dem städtischen Grundstück an der Schlachthofstraße/Effertsufer. Das Grundstück stellt die Stadt Siegen im Rahmen eines Erbpachtvertrages zur Verfügung. Der Termin des Baubeginns kann festgelegt werden, wenn die Restfinanzierung von rund 100.000 Euro durch die Sektion sichergestellt ist und ein entsprechender Antrag für den Bau der Halle beim Bauamt der Stadt Siegen eingegangen ist und  bewilligt wurde.

Die Sektion Siegerland mit momentan über 4.200 Mitgliedern möchte eine 16 Meter hohe und ca. 560 Quadratmeter große Kletterhalle errichten, wovon ca. 350 Quadratmeter Kletterbereich sein werden. Zusätzliche Seminar- und Übungsräume sowie Umkleiden und ein Außenkletterbereich werden ebenfalls integriert. Finanziert werden soll der Bau der Halle durch Eigenleistung der Sektion, Spenden, Zuschüsse des DAV und durch ein Bankdarlehen. „Damit soll allen Kletterfreunden, vom Anfänger bis zum Spitzensportler, die Möglichkeit gegeben werden, in einem Einzugsgebiet von über 70 Kilometern ihr Hobby betreiben zu können“, so Ludger Felbecker. „Wir gehen in unseren Überlegungen von rund 1.000 Kletterern aus, die die Halle regelmäßig nutzen werden.“ Angestrebt wird die Fertigstellung und Eröffnung nach ca. halbjähriger Bauzeit im Herbst 2013.

Bürgermeister Steffen Mues betonte den Mehrwert dieser zusätzlichen Sportstätte für die Stadt Siegen und die umliegende Region: „Diese Halle wir ein weiteres tolles sportliches Angebot sein, besonders für die jungen Menschen. Wir sind dankbar, dass der Verein und der DAV diese Investition inmitten unserer Stadt tätigt. Damit erreichen wir in diesem Bereich ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Daher sind wir auch dem Verein bei dem Pachtzins sehr entgegengekommen.“

 

Bürgermeister Steffen Mues und Ludger Felbecker freuen sich auf die neue Kletterhalle ab Herbst 2013.

 

www.siegen.de

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] [scr[scroll-popup-html id="3"]>